22.01.2021 13:11

Studierendenwerksbeitrag ab dem Sommersemester 2021 erhöht

Der Aufsichtsrat des Studierendenwerkes hat in seiner Sitzung am 27.10.2020 eine Erhöhung des Semesterbeitrages um 8,00 € beschlossen. Die Erhöhung wurde am 29.12.2020 durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur genehmigt. Der Anteil des Studierendenwerkes am Semesterbeitrag der Universität Greifswald, der Hochschule Neubrandenburg und der Hochschule Stralsund beträgt damit ab dem Sommersemester 2021 75,00 €. Die Erhöhung des Solidarbeitrages ist notwendig, um die steigenden Personalkosten, Waren- und Energiekosten aufzufangen und eine Erhöhung der Essenspreise zu vermeiden. Die Erhöhung fängt keine pandemiebedingten Verluste des Studierendenwerkes auf. Diese werden vom Land übernommen.
Der Studierendenwerksbeitrag finanziert die Bereiche Soziales & Beratung sowie die Kulturförderung vollständig und die Hochschulgastronomie anteilig (ca. 20 %).

Die gesetzlichen Grundlagen, die u.a. die Erhebung der Studierendenwerksbeiträge regeln, finden Sie >>hier<<.