24.02.2022 09:54

Studierendenwerk verteilt kostenlose FFP 2 Masken an BAföG-Empfänger*innen

Verteilung von kostenfreien FFP2-Masken an sozial bedürftige Menschen in Greifswald – Studierendenwerk übernimmt die Maskenverteilung für Studierende, die BAföG beziehen

Seit dem 23. Februar  läuft in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald die Ausgabe von kostenlosen FFP2-Masken an sozialbedürftige Menschen. Das ist eine vom Land Mecklenburg-Vorpommern initiierte Aktion. Empfangsberechtigt sind Bürgerinnen und Bürger, die Sozialleistungen (z. B. ALG II, Wohngeld, BAföG, Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung) beziehen. Für die Ausgabe sind entsprechende Nachweise über das geringe Einkommen vorzulegen. Pro Person können maximal drei Masken ausgegeben werden. Insgesamt hat der Landkreis Vorpommern-Greifswald 12.000 der vom Land M-V zur Verfügung gestellten FFP2-Masken an die Stadt Greifswald übergeben.

Im Studierendenwerk können Studierende unter Vorlage ihres aktuellen BAföG-Bescheides sowie dem Personalausweis/ Reisepass drei FFP 2 - Masken erhalten.

Es gibt folgende weitere Ausgabestellen:

Testzentrum SoPHi Greifswald GmbH (Heinrich-Hertz-Straße 20B,
17491 Greifswald)

Nachbarschaftshilfeverein WGG e.V. (Makarenkostraße 18, 17491 Greifswald)