Studierende mit Kind

Über die Förderungshöchstdauer wird für eine angemessene Zeit Ausbildungsförderung geleistet, wenn sie infolge einer Behinderung, Schwangerschaft oder der Pflege und Erziehung eines Kindes bis zu 14 Jahren überschritten wurde. Die Förderungsart richtet sich dann nach § 17 BAföG und die Zahlungen werden als Zuschussleistungen gewährt.


Kinderbetreuungszuschlag

Des Weiteren gibt es einen Kinderbetreuungszuschlag. Dieser beträgt 150,00 € mtl. für jedes Kind.

Es handelt sich hierbei um einen Zuschuss.

Eine Gewährung des Kinderbetreuungszuschlages kann bis zum Erreichen des 14. Lebensjahres des Kindes erfolgen.

Durch diesen Kinderbetreuungszuschlag wird der BAföG-Bedarfssatz erhöht.

Das entsprechende Formblatt zur Beantragung finden Sie in Ihrem Amt für Ausbildungsförderung oder hier.

Weitere Informationen zum Thema Studieren mit Kind und BAföG-Förderung finden Sie unter anderem bei uns auf der Homepage.